Mein Liebling Pamuk

Pamuk

IMG_0017Diese Seite ist meinem Liebling Pamuk gewidmet. Sehr viele Jahre war meine Katze Pamuk meine treue Gefährtin und Begleiterin. Gemeinsam haben wir viele Höhen und Tiefen durchlebt und konnten uns voll aufeinander verlassen. Kunden, die uns beide kennen, wissen, welch innige Verbundenheit zwischen mir und Pamuk bestanden hat. Diese Verbundenheit kann ich von jetzt ab nur noch im Geiste spüren, fühlen und erleben, denn Pamuk hat mich am 06.12.2013 nach fast 20 Jahren Gemeinsamkeit für immer verlassen. Ich bin unendlich traurig. Dieses kleine Wesen hat in meinem Leben und Herzen eine riesengroße Lücke hinterlassen.

Auf dieser Seite gebe ich allen Menschen, die Pamuk mochten und liebten, die Möglichkeit, sich an sie zu erinnern und gemeinsam mit mir Abschied zu nehmen.

Mein kleiner Kackarsch, ich werde dich nie vergessen. Katze-schaefer-pamuk2
Für dich gibt es keinen Ersatz.

 

FÜR DICH
von Şahin

Du bist die Frau an meiner Seite,
du bist Familie, du bist Kind.
Du gibst mir Kraft und schenkst mir Freude,
wenn wir zwei nur zusammen sind.

Ich kenne dich und auch dein Wesen.
Muss dir nur in die Augen schau’n.
In deinen Augen kann man lesen.
Du bist die Klügste aller Frauen.

Vertreibst mir Kummer, wenn ich down bin.
Gibst Liebe mir an jedem Tag.
Verbreitest Hoffnung, Glück und Frohsinn.
Das ist es, warum ich dich mag.

Ich trage dich auf meinen Händen.
In meinem Herz, da ist dein Platz.
Und hoff‘, die Liebe wird nie enden
zu dir Pamuk, du süße Katz.

 

 

Zur Erinnerung
von Carola

Ach Pamuk, mein Schneckchen.
Du hast uns verlassen. So plötzlich und schnell, dass ich es bis heute nicht begreife.
Ich kann es immer noch nicht glauben, dass wir uns nie wieder sehen werden.
Meine kleine Diva – du hast mich vom 1. Moment an mit deinem Charme verzaubert, mich zum Lachen gebracht und auch ab und zu ausgetrickst. Ich war stolz, dass ich deine „Ersatz-Pflege-Mama“ sein durfte. Deine Anwesenheit, dein Schnurren, deine liebenswürdige Art werden mir sehr fehlen, denn du warst etwas ganz Besonderes. Ich bin so froh, dass ich dich vor 6 Jahren kennen- und lieben gelernt habe.
Der Platz auf meinem Schoß bleibt nun leer, aber der Platz in meinem Herzen ist dir mein Leben lang sicher.
Ich vermisse dich, tapfere, kleine Pamuk.
Leb wohl, wo auch immer du bist.

Und immer sind da die Spuren deines Lebens,643
Gedanken und Augenblicke, Bilder und Gefühle,
sie erinnern uns an dich,
machen uns glücklich,
machen uns traurig
und
lassen uns dich nicht vergessen.

 

Nachruf für Pamuk
von Peter

Wenn Engel einsam sind in ihren fernen Kreisen,HPIM1632.JPG
dann gehen sie, von Zeit zu Zeit, auf dem Erdenplan auf Reisen.

So suchte auf der ganzen Welt auch Pamuk nach seinesgleichen,
nach Engeln oder Liebesseelen, die als Mensch durch’s Leben streichen.

So fanden sich auch Pamuk und Sahin dereinst, – Liebe und Erkennen entbrannten,
und glücklich lebten fortan miteinand‘ die so herrlich Seelenverwandten.

Pamuk war ein Schelm, ein Genießer, ein Freund,432
hat es mit jedem von Herzen gut gemeint,

hielt Abstand, wo sie nichts Freundliches spürte,
und wusste, was Sahin mit Segen berührte.

Nun sitzen wir schweigend und beklommen;
und jeder lauscht, wann wird dieser Engel wohl wieder kommen?

In manchem Winkel suchen wir nach ihrem Katzen-Lächeln, ihrem Blicke,
Wer denkt an Pamuk und all’ die Szenen mit ihr – und fühlt im Herzen keine Lücke?

Auf Pamuks Grab seh‘ ich schon einen Segen ranken,Unbenannt-Scannen-03
Und dort im Grünen säh‘ ich gern aus ihrer Heiterkeit gemacht ein kleines Blümchen schwanken.

Ganz anders als sonst das Blumenwerk verströmte es Katzengeräusche,
dass es das Gefühl von Verlust ganz wunderbar enttäusche.

Ich erinnere manch wohliges ‚Pamukschnurren’ in entspannten Modulationen
Und instinktiv konnte diese so manche tiefe Wahrheit vertonen.

Ich sehe sie ruhend063 die Massagebank liebevoll beschnarchen,
ich seh’ sie entspannt auf hohem Sitz und königlich wie die Monarchen.

Ich seh’ sie traurig sich schleppend wenn Sahin reiste fort,
ich seh’ sie schnurrend und streifend ums Bein war Sahin dann vor Ort.

Wer hat Sahin so erquickt, ihn Einsamen liebkost,
Wer hat ihn so treu angeblickt als süßer Augentrost,

Wer hat ihm die Hand geleckt und seinen Schlaf bewacht,
wer hat sich wohlig bei ihm ausgestreckt und sein Herz so voll gemacht?224

Pamuk war’s, die Liebe und Humor und Leben
mit jedem Atemzug durchs bloße Sein so herrlich hergegeben,

Nun wurde sie langsam in Würden alt,
ergraut war ihre Lichtgestalt.

Doch noch immer rührte ihre Güte an,
was man von wenig Wesen so sagen kann.

Sie starb und hauchte sich aus ins große Licht, –
Was war das nur für ein Katzen-Zauber – mein Herz begreift es nicht.Unbenannt-Scannen-02

Mein Herz steht nun ohne Katzen-Segen da und fühlt sich doch beschenkt, –
denkt es an sie zurück, so ist’s Freundes-Rührung, die sich hernieder senkt.

Ein Leben ohne Pamuk ist wohl möglich, aber um vieles freudenärmer.
Ich bleibe ihr Fan, ihr Freund und ein fortdauernder Pamukschwärmer.

Pamuk war mit uns, sie war da.
Ich danke mit ‚halleluja’!

 

von: Peggy, Micha, Max

Lieber Sahin,

keine Worte oder Gesten können Deinen Schmerz über den Verlust von klein Pamuk lindern, welch ein großer Verlust und Kummer für Dich, Deinen kleinen geliebten rotgetigerten „Kackarsch“ nicht mehr bei Dir zu haben. Die vielen, vielen Jahre war sie Dir eine treue Begleiterin und Dein „Ein und Alles“ – Dein Leben. Wir hoffen, Du hast viel Kraft, die schwere Zeit des Schmerzes über den Verlust von Pamuk zu überstehen. Wir werden sie immer in liebevoller Erinnerung behalten, sie wird immer in unseren Herzen sein und uns ein Lächeln auf’s Gesicht zaubern. Pamuk hat eine wundervolle Art, Menschen von sich zu begeistern. Ihr beide wart ein tolles Team.

In Gedenken an Pamuk:

Was bleibt..489

Immer, wenn wir von dir erzählen,
fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen.
Unsere Herzen halten dich gefangen,
so, als wärst du nie gegangen.
Was bleibt sind Liebe und Erinnerung.
Und wir fragen noch immer:
Warum?

(Antoine de Saint-Exupéry)
Unser tiefstes Mitgefühl von ganzem Herzen Peggy, Micha und Max